Polykemis Antistatische Materialien – Weltweiter Einsatz in der Automobilindustrie

Nachrichten, Presse,23 Mai, 2016

Unser SCANBLEND PC/ASA mit Antistatikum „hält den Staub fern“.

Ein staubiger Innenraum in einem PKW ist nie ein schöner Anblick. Tatsache ist auch, wenn der Staub zu lange auf den Oberflächen liegen bleibt ist es schwierig, diesen zu entfernen. Vor allem in den Ecken und engen Stellen kann es nahezu unmöglich sein, den Staub wieder loszuwerden. Einige Kunststoffteile neigen aufgrund einer statischen Aufladung von Elektrizität mehr als andere dazu, Staub anzuziehen. Grund dieses Vorgangs ist, dass Kunststoffe isolierenden Eigenschaften besitzen und so die elektrischen Aufladungen nicht schnell genug abgeben können.

Aus diesem speziellen Grund wird das antistatische Material von Polykemi, welches unter der Materialbezeichnung SCANBLEND PC/ASA vermarktet wird, bei einem der weltweit führenden Automobilhersteller in deren Prämienmodellen bereits seit mehreren Jahren in steigenden Mengen  eingesetzt. Das Material kommt für staubanfällige Teile, die direkt im Sichtbereich liegen, zum Einsatz. Beispiele sind hier die Aufbewahrungsbox für die Sonnenbrille, die Dachkonsole und der Make-up Spiegel in den Sonnenblenden.

Um die antistatischen Eigenschaften nach Norm PV 3977 direkt am Teil zu prüfen, setzt Polykemi AB neues Laborequipment ein.